• Besucheransturm am Tag der offenen Tür

    Ab 11.00 Uhr luden Schüler und Lehrer am 31. August zum Tag der offenen Tür in unsere Schule ein. Viele Besucher machten sich bereits frühzeitig auf den Weg, um in den Hausrundgängen vor der offiziellen Eröffnung Informationen zum Schulkonzept zu erhalten.
    Ab 9.30 Uhr hieß es: "Es gibt keine Parkplätze mehr."
    Wir wurden förmlich überrannt.

    weiterlesen
  • Pädagogium Schwerin

    Tag der offenen Tür - ein Besucherbericht

    Bereits zum wiederholten Male erhielten wir ein Feedback eines Besuchers des vergangenen Samstages, über das wir uns sehr freuen.

    Bis zum nächsten Jahr und danke, Herr Spaleck.

     

    Schulbesuch am Samstag (2019)

    Man, wer hätte das gewusst,
    an einem heißen Samstag Ende August.
    Da konnte man ins Schweriner Pädagogium gehen
    Und hervorragende Leistungen sehen.

    weiterlesen
  • Natur pur - Im Durchbruchstal der Warnow

    In Vorbereitung des Tages der offenen Tür begaben sich die Schüler und Schülerinnen der Klasse 6a und 6b auf eine Naturexpedition in das Warnowdurchbruchstal bei Groß Görnow.

    weiterlesen
  • Pädagogium Schwerin

    Tag der offenen Tür am 31. August 2019

    "Schafft die Schule ab" lautet der Titel des kürzlich erschienenen Buches von Oliver Hauschke, langjähriger Gymnasiallehrer, Schulleiter und Vater von 10 Kindern. Hier beschreibt er sehr nachdrücklich, warum unser Schulsystem unsere Kinder nicht bildet und radikal verändert werden muss.

    weiterlesen
  • Schultheatertage 2019

    Ein außergewöhnlicher Wettbewerbspreis ließ gleich zwei Klassen im DS-Unterricht laut jubeln: Die 4A wurde mit ihrem Stück „Die Indianer und der rauchende Geist“ und die 5A mit „Die zertanzten Schuhe“ zu den Schultheatertagen im E-Werk eingeladen.

    weiterlesen
  • „Nur der Mond und die Sterne sahen sie.“

    Dieses Zitat stammt aus der Erzählung „Chika, die Hündin im Ghetto“, in der beschrieben wird, wie die Hündin Chika heimlich in der Nacht an dem Wachmann eines polnischen Ghettos vorbei einer befreundeten Polin in Obhut gegeben wird. Der Grund für diese Nachtaktion ist die Anordnung der deutschen Besatzer, dass jüdische Familien ab dem Jahr 1944 keine Haustiere mehr besitzen dürfen.

    weiterlesen
  • Es war einmal...

    So fangen alle Märchen an.

    weiterlesen
  • Sommerzeit – Drachenbootzeit

    Endlich war es wieder soweit. Bei sommerlichen Temperaturen flogen die Drachenboote am 14.6.2019 über den Faulen See, angetrieben von den lauten Kommandos, Trommelschlägen und Jubelschreie am Ufer.
    Auch wir trainierten im Mai und Juni fleißig, um auf diesen Tag gut vorbereiten zu sein.

    weiterlesen
  • Tag der Technik in Wismar

    Für alle technikinteressierten Schüler*innen organisierte am 21.06.2019 der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) gemeinsam mit der Hochschule Wismar den Tag der Technik. Hier konnten wir in die Welt technischer Berufe und Experimente eintauchen. Techniken, wie das Löten und Schweißen haben wir praktisch oder in erweiterter Realität erprobt.

    weiterlesen
  • Singen macht Spaß

    Klasse  5a nahm am Chorprojekt teil

    weiterlesen

Seiten